Donnerstag, 30. März 2017

Vinossa von Lillestoff

Zur Abwechslung hab ich mal kein Kleid genäht,
sondern ein Shirt.


Genäht hab ich Vinossa von Lillestoff.
Vinossa heisst auf norwegisch schräg.
Sehr passend, oder?

Montag, 27. März 2017

Kirschblüten

Nachdem ich in letzter
Zeit sehr viel für mich genäht habe,
waren meine Mädels auch mal wieder dran.


Besonders meine grosse Prinzessin
wächst gerade aus allem heraus.
Ein paar einfache Shirts hab ich ihr schon genäht.
Darf ja nicht mehr so verspielt sein bei ihr,
also klare Linien und coole Stoffe.

Donnerstag, 23. März 2017

Gloria 5/5 Volar von Milchmonster

Meine vorerst letzte Gloria.


Und diese ist eine Milchmonstergloria durch und durch!
Denn auch der Stoff stammt aus der Feder der lieben Antonia.

Montag, 20. März 2017

grosse Baumwollliebe

Hachz ... manchmal könnt ich sie echt fressen ... 
besonders, wenn sie so süss verpackt ist 
und gar nicht mehr wie eine Räubertochter aussieht - 
was sie allerdings durch und durch ist.


Genäht hab ich den neuen Schnitt Loreena von Miou Miou Schnittmuster, 
welcher in einer Zusammenarbeit mit Trimalo entstanden ist. 
Im Schnitt sind drei Kleidvarianten enthalten, 
ich hab mich für die romantische Version entschieden.

Donnerstag, 16. März 2017

Gloria 4/5

Gloria 4/5


Das ist meine allererste Gloria,
welche ich im Probenähen für Milchmonster genäht habe.


Gleichzeitig ist es auch meine 
liebste Gloria.
Ist halt schwarz.


Der Schnitt sitzt so toll.
Und ich werde ganz sicher noch
mehr davon nähen.


Den Stoff hab ich zufällig bei uns im Ort
im Stoffladen entdeckt.
Stoffladen ist übertrieben,
ist mehr ein Wolleladen mit einer
ganz kleinen Stoffecke.
 Aber trotzdem finde ich dort hin und
wieder mal ein Schätzchen.


Ich weiss leider nicht wie der Stoff heisst
oder von wem er ist.
Aber er ist toll.


Je nach Blickwinkel
seh ich Sterne, viereckige Ketten oder 
dreidimensionale Vierecke.
Meine Grosse findet ihn deswegen sehr verwirrend.

 
---

verlinkt zu RUMS

Dienstag, 14. März 2017

Gloria 3/5

Gloria 3/5


Senf ist definitiv eine meiner Lieblingsfarben und 
so langsam gewöhnt sich sogar mein Lieblingsmann daran. 


Diesen wunderbar weichen Wolljersey von 
Lillestoff hab ich zu einer Gloria von Milchmonster vernäht. 


Eigentlich heisst der Stoff ja karamell - aber nö für mich ist das senf!
Ist etwas flutschig zum nähen, aber trägt sich ganz wunderbar.


Diese Gloria ist wieder nicht nach dem Finalschnitt entstanden, 
da wurde noch einiges verbessert für die optimale Passform



Aber ich mag auch diese Gloria trotzdem sehr.


Die Bilder sind Ende Januar entstanden - ich find die Stimmung der Location so toll. 
Aber jetzt haben wir Frühling und diese sind die letzten Winterbilder diese Saison.


Jede Jahreszeit hat ihr schönen Seiten. Am allerliebsten mag ich ja den Herbst und ihr? Jetzt geniessen wir aber erstmal den wunderschönen Frühling!


---

Schnitt: Gloria von Milchmonster (nicht Finalschnitt)
Stoff: Wolljersey von Lillestoff
verlinkt zu LilleLiebLinks
 

Freitag, 10. März 2017

Gloria 2/5

Gloria 2/5

 
Diese Gloria von Milchmonster weicht recht stark vom Originalschnitt ab, 
aber ich mag das Shirt sehr. 

 
 Ist also nicht der Endschnitt. 
Bei dieser Version war der Ausschnitt sehr tief, 
das geht nur mit einem Shirt drunter. 


Die Seiten hab ich stark verschmälert, 
weil mir die Tunika nicht so ideal aussah. 
Vielleicht hätte ich es ein wenig lockerer lassen sollen, 
da hilft nur etwas an der Binikifigur arbeiten ...


Besonders mag ich hier meine Pseudocovernähte. 
Dauert zwar ewig und braucht enorm viel Garn, 
weil die Naht mit nur einem Faden genäht wird, 
aber der Aufwand lohnt sich definitiv.


Den tollen melierten Jersey hab ich bei Stoff&so gekauft - 
dort findet man immer wieder tolle Schätze zu fairen Preisen.


Die Bilder stammen übrigens von Ende Januar - 
deswegen ist da noch so viel Schnee, 
obwohl Schneebilder hier ja jetzt immer noch kein Problem wären!

---

Schnitt: abgeänderte Gloria von Milchmonster
Stoff: Jersey von Stoff&So

Donnerstag, 9. März 2017

Sommergloria

Endlich ist es Zeit für Gloria von Milchmonster


Ich hab im Probenähen unglaubliche fünf Stück genäht - 
also alle Versionen getestet. 

 
Ich hab von Winterbildern bis zu Frühlingsbildern alles dabei, 
die anderen vier sind zwar nicht nach dem finalen Schnitt genäht - 
aber ich trag sie trotzdem gern und werde euch in 
nächster Zeit auch noch die anderen vier Glorias zeigen.


Den Start macht meine Streifengloria nach dem finalen Schnitt genäht. 


Das tolle an Gloria ist, dass man vier Schnitte in einem bekommt, 
unter anderem auch ein leichte Jacke - 
diese steht auch noch auf meinem Nähplan! 


Ich mag den Schnitt enorm gern. 
Je nach Raffung kann man den Ausschnitt tief 
oder etwas höher geschlossen gestalten. 
Rückenabnäher sorgen für den perfekten Sitz. 


Die Gesamtlänge hab ich leicht gekürzt 
und die Ärmel zwei Zentimeter verlängert.


Vernäht hab ich die Blockstreifen marine/weiss von Lillestoff.
Und ja - für mich passen die roten Chucks perfekt dazu! ;)
 
 ---
 
Stoff: Blockstreifen marine/weiss von Lillestoff
verlinkt zu RUMS und LilleLiebLinks

Sonntag, 5. März 2017

Pusteblüemli

Bei Urmelis Stoffwelt
gibt es gerade vier tolle neue Eigenproduktionen.


Zwei davon durfte ich vernähen.
Einmal die Panda's und die Pusteblüemli.


Ich mag Pusteblumen.
Sie symbolisieren Freiheit und Sommer für mich.

 Den mintfarbenen Jersey hab ich zu
einer Lyon von Pech&Schwefel vernäht.


Ich mag den Schnitt total.
Sitzt bequem, hat grosse Taschen 
und ist recht einfach und schnell genäht.


Seit ich die Wonderdots von Snaply entdeckt habe,
verwende ich Ösen richtig gern.
Hier hab ich sie zusätzlich mit weissen SnapPap verstärkt.


 Das Shirt ist gekauft
und mit Pusteblumenplott aufgepimpt.
Mag ich.


---

Samstag, 4. März 2017

Räge Räge Tröpfli ufem Panda sis Chöpfli…

Wir haben in der letzten Woche in der Heimat Energie getankt. 

 
Ich war mit meinen Mädels die Oma's und Opa's besuchen. 
Wir hatten eine ganz wundervolle Zeit. 
Waren im Tierpark, reiten bei der Lieblingstante, im Kino, 
ich konnte Zeit mit einer meiner liebsten Freundinnen verbringen 
 und ich bin das erste mal mit meinen Mädels geflogen. 
War sehr aufregend (ich flieg ja auch nicht so gern), aber so praktisch. 
Mit dem Auto sind wir 10 Stunden unterwegs 
und so mit Weg und Wartezeit etwa 4 Stunden, war toll.

 
Passend zur Neueröffnung vom Laden von Urmelis Stoffwelt  
zeig ich euch ein Kleid aus der süssen Eigenproduktion 
Räge Räge Tröpfli ufem Panda sis Chöpfli…


 Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen zur Neueröffnung zu fahren, 
aber nachem wir gestern Nacht erst nach Mitternacht nach Hause gekommen sind, 
haben wir beschlossen es heute ruhig angehen zu lassen. 
Naja, putzen, Wäsche waschen ... möp.


Der Panda kommt auf einem tollen Panel daher, 
ist 150 cm breit und 66 cm hoch - 
das Kleid hab ich komplett aus einem Panel genäht. 


Wie so oft hab ich mich wieder für einen Schnimumix entschieden. 
Den oberen Teil hab ich nach dem Schnitt Soleil von Näh-Connection genäht 
und der Rockteil stammt von Kikky von Ki-ba-doo

 
Meine Minimaus ist sehr glücklich mit dem Kleidchen.


---

Stoff: Räge Räge Tröpfli ufem Panda sis Chöpfli… von Urmelis Stoffwelt
Schnitt: Soleil von Näh-Connection
Kikky von Ki-ba-doo
verlinkt zu Kiddikram und Made4Girls